Das Design vom Biermaxx

Das Design der Biermaxx Bierzapfanlage ist nicht nur von außen ein echtes Highlight. Sie hat nur ein Eigengewicht von neun Kilo, und ist daher auch für Wanderungen mit einem Bollerwagen gut zu transportieren. Sie wird in der Farbe Schwarz Silber verkauft, wobei das Gehäuse aus starkem Kunststoff besteht. Dieses ist sehr robust und hält eine Menge aus. Wie bei fast jeder Zapfanlage befindet sich auch hier eine Auffangschale direkt unter dem Zapfhahn. Die Schale selber wird durch einen Edelstahlgitter abgedeckt. Möchte man nun die Zapfanlage betätigen, muss der Zapfhahn nach vorne gezogen werden.

Die Kühlung vom Biermaxx

Direkt hinter der Anlage für die Hähne, befindet sich ein Behälter, in den das Partyfass eingeführt werden kann. Dabei beschränkt sich diese Zapfanlage nicht unbedingt auf einen speziellen Anbieter von 5 l Fässern, sondern kommt mit jedem 5 l Fass sehr gut klar. Auf diese Weise können die Partygäste trinken was immer Sie wollen. In einem Teil des Landes ist Jeva Bier sehr bekannt, in dem nächsten Warsteiner und dann wieder Krombacher. Eine Kühlung ist ebenfalls integriert, dabei sollte jedoch gesagt werden, dass sich diese Anlage mit einer Wasserkühlung begnügt. Das bedeutet, dass Party Fass steht im Wasser. Trotzdem ist die Kühlung sehr solide und schafft es innerhalb von circa 4 Stunden, ein Fass, welches Raumtemperatur hat herunter zu kühlen. Weitere Informationen zur Biermaxx Zapfanlage finden sich auf https://www.bierzapfanlage-test.com/biermaxx-bierzapfanlage/
Die Handhabung der Biermaxx Zapfanlage
Die Handhabung der Zapfanlage ist selbst für einen Laien sehr einfach. Zunächst einmal wird Wasser in die Kühlung gegeben. Dann wird das Fass mit der Einheit verbunden.Es kann auch direkt an die Zapfvorrichtung angeschlossen werden. Die Kühlung funktioniert erst dann, wenn sie an einen Stromkreislauf angeschlossen wurde. Dann sollte man sie noch einschalten, damit die gewünschte Kälte eingestellt werden kann. Über den Temperaturregler ist dies sehr einfach möglich. Wenn die Kühlung läuft, signalisiert sie dies durch ein sehr leises Brummen.Lässt man die Anlage dauerhaft laufen, verbraucht sie circa 68 W. Dies ist jedoch nicht notwendig, sondern nur wenn sich gerade einen angebrochenes Fass in der Kühlung befindet. Oder aber dieses für längere Zeit gehalten werden soll, damit das Bier nicht schal wird.  

more ...